Seitenanfang
Deutsch Hauptseite
www.abiwissen.info
Stichwortverzeichnis



Epochenüberblick










Geschichte
Literaturepochen
Kultur
Naturwissenschaft, Technik, Medien
800
Karl der Große in Rom zum Kaiser gekrönt
1096 1. Kreuzzug
1152-
1190
Friedrich I,. Babarossa
Blüte der Staufenzeit
Althochdeutsche Literatur 750-1100
hauptsächlich geistliche Dichtung; "Hildebrandslied" : 2.Hälfte des 8.Jh.s; Holdegard von Bingen (1098-1179)
Mittelhochdeutsche Literatur 1100-1400
um 1200 "Nibelungenlied"; Hartman v. Aue; Wolfram von Eschenbach; Gottfried v. Straßburg; Minesang: Walther v.d. Vogelweide
Karolingische Renaisance: Pflege Antiker Bildung am Hofe Karls des Großen (Alkuin); Klöster als Kultur und Bildungsträger;
Bildung einer höfischen (Ritter-) Kultur;
Universitäten Heidelberg (1368), Köln (1388);
Herausbildung einer bürgerlichen Kultur (Anfänge in Oberitalien; Venedig)
1452 Johannes Gutenberg (um 1397- 1468) druckt die Biebel;
1492 Christoph Kolumbus betritt Amerika;
1497/98 Vasco da Gama entdeckt den Seeweg nach Indien (um Afrika)
1517
95 Thesen Martin Luthers, Beginn der Reformation
1524-
1525
Bauernkrig
(Florian Geyer, Thomas Münzer)
Frühneuhochdeutsche Literatur 1400-1600
Reformation: Luthers Biebelübersetzung 1522-1534
Renaissance/Humanismus: Ulrich v. Hutten, Erasmus v. Rotterdam; Volksbuch über Doktor Johanes Faust (1587)


1618-
1648
Dreißihjähriger Krieg (Gustav Adolf, Wallenstein)
1643
Ludwig XIV. französischer König
1689
Glorreiche Revolution in England, Declaration of Rights
Barock um 1600-1720
Martin Opitz (1597-1639);
Andreas Gryphyus (1616-1664);
Grimmelshausen:"Der Abendtheuerliche Simplicisimus Teutsch" (1669f.)



1756-
1763
Siebenjähriger Krieg (Preußen - Österreich, England - Frankreich)

Friedrich der Große 1712-1786
1776
Unabhängigkeiterklärung der Vereinigten Staaten von Nordamerika
1789
Französische Revolution (Marat, Danton, Robespiere)
1793
Hinrichtung Ludwigs XVI. (Sympatieverlust der Revolution bei großen Teilen der europäischen Intelligenz)
Aufklärung 1720-1800
Empfindsmkeit 1740-1780
Sturm und Drang 1765-1785
Immanuel Kant (1724-1804);
G.E.Lessing (1729-1781):
"Emilia Galotti" (1772)
"Nathan der Weise" (1779)
J.W.Goethe: "Götz von Berlichingen" (1774);
J.M.R.Lenz: "Der Hofmeister" (1774);
F.M.Klinger: "Sturm und Drang" (1776);
F.Schiller: "Die Räuber" (1781)


1804-
1814
Napoleon I.
Kaiser der Franzosen
1806
Ende des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen
1807-
1814
Reformen in Preußen (Freiherr von Stein; Wilhelm von Humbolt)
1815
Wiener Kongress (Metternich)
Beginn der Restauration
1817
Wartburgfest der deutschen Burschenschaften (Nationalfarben Schwarz-Rot-Gold)
1819
Karlsbader Beschlüss: u.a Pressezensur, Auflösung der Burschenschaften, "Demagogenverfolgung"
Weimarer Klassik 1786-1805
Romantik 1795-1840
F.Schiller (1759-1805): "Maria Stuart" (1800); "Wilhelm Tell" (1804);
J.W.Goethe (1749-1832): "Iphigenie" (1787); "Römische Elegien" (1795); "Wilhelm Meisters Lehr- und Wanderjahre" (1795 u. 1821); "Faust I" 1808); Faust II" (1832)
F.Hölderlein (1770-1843); E.T.A Hoffman (1776-1822): "Sandmann"; H.v.Kleist (1777-1811); C.Brentano (1778-1842); Gebr.Grimm: "Märchen" (1812ff.); J.v. Eichendorff (1788-1857): "Taugenichts" (1826); Bettina v.Arnim (1785-1859)



1830
Julirevolution in Paris: "Bürgerkönig" Louis Philippe
1832
Hambacher Fest Massendemonstration des liberalen Bürgertums
1833
Gründung des Deutschschen Zollvereins, Sturm auf die Frankfurter Wache
1844
Weberaufstand in Schlesien
1848
Revolutionäre Unruhen in ganz Europa;
18.5.1848: Zusammentritt der deutschen Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche
Vormärz 1830-1848
Biedermeier 1830-1848
H.Heine (1797-1856); G.Büchner (1813-1837); L.Börne; G.Weerth
A.v.Droste-Hülshoff (1797-1848): "Die Judenbuche" (1842); Eduard Mörike; Adalbert Stifter



1849
Ende der Frankfurter Nationalversammlung
1866
Preußisch-Österreichischer "Bruderkrieg";
Gründung des Norddeutschen Bundes unter preußischer Führung
1870-
1871
Deutsch-Französischer Krieg, 1871 wird der preußische König Wilhelm I. in Versailles zum deutschen Kaiser proklamiert "klein-deutsche Lösung"
1871
O.v.Bismarck deutscher Reichskanzler (bis 1890); "Kulturkampf" mit dem Ziel der Trennung Kirche Staat
1878
"Gesetz gegen die Ausschreitungen der Sozialdemokratie"
1888
Wilhelm II. deutscher Kaiser; im Zeitalter des Imperialismus Bemühungen des Deutschen Reiches um einen "Platz an der Sonne" (Kolonien)
Poetischer Realismus 1848-1890




Naturalismus 1880-1900




1905
Marokko-Kriese (1906 nache deutschen Zurückweichen beigelegt)
1911
Das Deutsche Reich sendet zwecks Einschüchterung ein Kanonenboot nach Agadir ("Kanonenbootpolitik")
1914-
1918
Erster Weltkrieg
1917
Oktoberrevolution in Russland
1918
revolutionäre Unruhen in Deutschland
Expressionismus 1905-1925




1918
allgemeines Wahlrecht für Frauen
1919
Weimarer Nationalversammlung; Unterzeichnung des Friedensvertrages von Versailles
1920
Kapp-Putsch (von rechts) in Berlin, Freikorps, kommunistische Aufstände
1929
"Schwarzer Donnerstag" an der New Yorker Börse, Weltwirtschaftskriese



1933
Hitlers Machtergreifung
1939-
1945
Zweiter Weltkrieg
1945
Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki durch Amerika



1948
UNO-Erklärung der Menschenrechte
1949
Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik
Mao Tse-tung ruft die VR China aus
1958
EWG-Vertrag tritt in Kraft
1961
Bau der Berliner Mauer
1963
Vertrag über deutsch-französische Zusammenarbeit (Adenauer-deGaulle)
1968
Studentenunruhen in der Bundesrepublik
1970
Deutsch-polnischer Vertrag in Warschau; Ostpolitik (Willi Brandt)
ab 1985
Liberalisierung Osteuropas (Gorbatschow)
ab1986
verschärftes Bewusstsein der Umweltprobleme
ab 1989
Reformprozess in der DDR
1990
3.Oktober 1990 Deutsche Einheit
1991
Golfkrieg I.; Zerfall der UdSSR und des Ostblocks
ab1991
Bürgerkrieg in Jugoslawien (1999 erster NATO-Einsatz)
1999
Europäische Währungsunion
2004
Golfkrieg II.
Zwei deutsche Literaturen BRD-DDR 1945-1990

Postmoderne Literatur seit 1980
Literatur der neuen Frauenbewegung seit 1975











2005-03-06
©www.dirk-brosske.de
Bei Fragen und Anregungen mailt mir
oder schreibt mir ins Gästebuch